Pflege zu Hause

Vorteile einer 24 Stunden Betreuung

Wenn man den Tag ohne Hilfe nicht bewältigen kann, wenn diese Hilfe nicht nur eine oder zwei Stunden einnimmt, braucht man jemanden, der sich die Zeit nehmen kann. Lange genug und genauso wie gewünscht. Man braucht jemanden, auf den man sich verlassen kann, der es ermöglicht, die bisherigen Kontakte beizubehalten und im eigenen Umfeld zu bleiben.

 

Eine 24h Betreuungskraft, die mit Ihnen oder Ihrem Angehörigen unter einem Dach wohnt, hilft bei sämtlichen Alltagstätigkeiten und gestaltet den Tagesplan nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

 

Sie kann viel Neues in Ihr Leben einbringen, wenn Sie es wünschen: die tägliche Gesellschaft, sozialen Kontakt, gutes Essen, Mobilisierung usw. Soll alles beim Alten bleiben, kann sie sich zurücknehmen, anpassen und das Bewahrte mit Ihnen leben.

 

Vor allem aber hat eine 24h Betreuungskraft die notwendige Zeit um Ihnen besondere Aufmerksamkeit zu widmen und individuelle Zuwendung und Schutz geben.

 

Die Familie des Pflegebedürftigen kann ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen, weil sie sicher ist, dass der Angehörige nicht allein gelassen wird, jemand kümmert sich um den Körper und pflegt die Seele.

 

 

Das Zusammenleben gestalten

Die Entscheidung für häusliche Pflege wurde getroffen, die erste Betreuungskraft kommt bald an. Was ist zu beachten vor der Erstanreise, wie bereitet man sich auf die neue Situation vor?

 

Damit das Zusammenwohnen dann für alle Beteiligten angenehm verläuft, wird für die Betreuungskraft die Unterkunft vorbereitet: ein separates, abschließbares Zimmer, Internetzugang, Badmitbenutzung oder ein separates Bad. Bei der Erstanreise ist es wichtig, dass die Pflegekraft in ihre Aufgaben sorgfältig eingeführt wird. Die Betreuungskräfte bringen sowohl Qualifikationen als auch Betreuungserfahrung mit, jedoch der Arbeitsplatz und die einzelnen Aufgaben weichen in jedem Haushalt und bei jedem Pflegefall voneinander ab. Zur Einführung gehört auch Vorstellung der neuen Umgebung und des neuen Umfeldes. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in unseren Beratungsstunden.

 

Die ersten Tage nach der Ankunft der Pflegekraft sind spannend: Die Charaktere, Temperamente, Gewohnheiten müssen sich aufeinander einstellen. Unsere erfahrenen und qualifizierten Betreuungskräfte wissen um die Gewöhnungsphase und bringen Verständnis und Geduld mit. Im Durchschnitt dauert es zwei Wochen bis sich alle Beteiligten in ihren neuen Rollen gefunden haben. Endlich wird es wieder normal. Der Alltag kehrt ein, von Fall zu Fall unterschiedlich und individuell. Im Normalfall kocht die Betreuungskraft für den Pflegebedürftigen und die Mahlzeiten werden zusammen eingenommen. Zum Einkaufen wird manchmal ein Fahrrad zur Verfügung gestellt, manchmal ein Auto für gemeinsame Fahrten zu Terminen aller Art. Jede Familie kann die Bedingungen individuell gestalten. Bei organisatorischen Fragen sind wir für Sie immer Ansprechpartner. Rufen Sie uns einfach an.

 

Häusliche Pflege rund um die Uhr?

Sprache hat ihre eigene Dynamik. In den letzten Jahren hat sich der Begriff „24 Stunden Kraft“ eingebürgert, mit dem gemeint ist, dass eine Betreuungskraft mit der zu betreuenden Person zusammenwohnt. Die Begriffe Rund-um-die-Uhr-Versorgung, 24h Pflege oder 24h Betreuung vermitteln am besten die Sicherheit, Versorgung und Gesellschaft, die eine Person bieten kann, wenn sie im Pflegehaushalt wohnt. Selbstverständlich haben die 24h Betreuungskräfte vertraglich zugesicherte Pausen und freie Tage.

 

Lassen Sie sich konstenlos und unverbindlich beraten!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 07191 899 7190 oder Ihre Nachricht:

Anrede *

Vorname *

Nachname *

E-mail *

Telefon *

Ihre
Nachricht

Datenschutz *

Ja, ich habe die Datenschtzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.